10. Dezember 2018

Bericht: Int. Judoturnier in Pozega/Kroatien

zur Bericht-Übersicht
Int. Judoturnier in Pozega/Kroatien
24. März 2018
In der im Osten Kroatiens gelegenen Region Slawonien - exakt in POZEGA - fand amSamstag das Int. Turnier "Pozega Open 2018" statt.
Veranstalter ist unser Freund - und gleichzeitig ein sehr erfolgreicher Judotrainer - Dane Milobara vom Judoklub "Judokan Pozega".

Neben der sportlichen Motivation an diesem guten int. Turnier teilzunehmen, verbindet uns mit den Sportlern und Funktionären des Judoklub Pozega eine richtige Freundschaft, daher gab es keine Überlegung was die Teilnahme betraf.

7 Judo-CREATIV-Graz-Kids folgten der Einladung und wollten bei diesem international stark besetzten Judoturnier dabei sein.



Und unsere 7 "creativen" Judoka haben alles gegeben, sie haben gefightet was das Zeug hielt und am Ende hat es sich bestimmt gelohnt.

1 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze, das ist die Ausbeute unserer Judoka.

Über den 1. Platz und damit die Goldmedaille freute sich:
Filip (U12/-46 kg)

Mit der Silbermedaille verließ Dorjin (U18/-57 kg) die Wettkampfhalle in Pozega. Ihre Medaille glänzt wie Gold, eine ärgerliche Fehlentscheidung eines Kampfrichters über ein Waza Ari für eine Technik (Soto Maki Komi) von Dorjin, welches er der serbischen Gegnerin gab, kostete sie den 1. Platz.

Bronze ging an Oliver (U18/-66 kg) und unsere Mijic-Brüder Marko (U12/-34 kg) und Matija (U10/-27 kg).
Oliver hatte wieder - wie bei der Steir. Meisterschaft voriges Wochenende - das "Pech", der schwerste seiner Gewichtsklasse zu sein, jeder der 4 Teilnehmer gewann 2 x mit Ippon, daher musste die Waage über Gold, Silber u. Bronze entscheiden......

Leider diesmal für eine Medaille nicht gereicht hat es für Simon (U16/-55 kg) und Hamzat (U12/34 kg).


nach oben