19. Jänner 2022

Bericht: Trainingslager in den Semesterferien

zur Bericht-Übersicht
Trainingslager in den Semesterferien
16. Februar 2009
Warum immer in die Ferne schweifen, wenn wir Zuhause das mit Abstand schönste Dojo weit und breit haben. Aus diesem Grund entschlossen sich Manfred und Christoph wieder einmal ein Trainingslager in unserem vereinseigenen Dojo in der Wienerstraße abzuhalten. Und fast alle unserer ehrgeizigen Judoka aus der Kampfmannschaft verzichteten auf ihre Ferien und fanden sich zum 5-tägigen Training ein.

Ein Großteil der Judoka schläft im Verein auf der Tatami, denn das macht Spaß und fördert die Gemeinschaft.
Für das leibliche Wohl unserer großen Gruppe ist eine der besten gutbürgerlichen Gaststätten im Norden von Graz zuständig, das Langensiepenstüberl mit seinem Wirt Fritz Hammer und seinem Team.
Von unserem Verein ist man zu Fuß in 3 Minuten dort. Bereits in der Früh erwartet uns ein herrliches Frühstücksbuffet mit vielen Köstlichkeiten und das Mittag- und Abendessen schmeckt allen bestens, die leeren Teller am Ende der Mahlzeiten zeigen, dass die Leute in der Küche ihre Arbeit verstehen.

Und damit in Sachen Judo und Trainingspartner Abwechslung ins Spiel kommt, hat Manfred mit unseren Freunden in Kroatien Kontakt aufgenommen. Rasch war auch dort der Entschluss gefasst, für eine Woche mit 8 Judosportlern nach Graz zu kommen. Für die Kroaten gibt es jetzt keine Ferien und daher mussten alle für 5 Tage von ihrer Schule eine Freistellung bekommen.
Als Coach ist der kroatische U17-Nationalteamtrainer Vladimir Preradovic mit in Graz bei uns, der natürlich seine stärksten Athleten "eingepackt" hat. Erst vor einer Woche holte er sich mit seinen starken Mädels und Burschen bei der kroatischen U17-Staatsmeisterschaft sensationell 5 x Gold, 3 x Silber und 5 x Bronze. Damit war der Judoklub Pujanke aus Split natürlich die Nr. 1 in Kroatien!



Natürlich gibt es für die über 30 köpfige Trainingsgruppe diese Woche nicht nur in Graz Technik- und Randorie-Training, sondern auch in Duplek/Slowenien bei Milan und einmal in Wimpassing/NÖ, wo Adi Zeltner für uns und unsere kroatischen Freunde eine Einladung zum gemeinsamen Training ausgeprochen hat, um mit den Violetts einen Trainingsabend zu absolvieren.
Aber auch täglicher, einstündiger Morgensport sowie Geschicklichkeits- und Körperkoordinationseinheiten stehen am Trainingsprogramm dieser Woche.





So wird die Woche fast zu rasch vergehen, neben Sport werden wir mit unseren ausländischen Gästen auch eine Stadttour bzw. auf Wunsch der vielen kroatischen Mädels einen Ausflug in die SCS in Seiersberg machen.

von Pujanke Split in Graz beim Training dabei:
Marina Krak, Dajana Radman, Monika Saric, Matea Borozan, Ivana Mandaric, Brigita Matic, Visnja Rajcic, Jakov Podrug und ihr Trainer Vlado

von CREATIV Graz sind dabei:
Claudia, Sandra, Babsi, Stefan, Tristan, Christian, Daniel, Sarah, Sara, Christopher, Nico, Marcel, Christine, David Strein, Marijo, David Tlapak, Mathias, Tini, Martin, Madschid, Abdulla, Hannes, Sven, Benjamin sowie ihre beiden Trainer Manfred und Peppi

weitere Fotos hier in unserem Fotoalbum

nach oben