25. Februar 2024

Bericht: 32. Pokal Lendava

zur Bericht-Übersicht
32. Pokal Lendava
4. März 2007
Der zweite Teil des Turnierwochenendes fand am Sonntag in Lendava statt.
Während bei der Jugend (U17) und unserem Juniorenkämpfer (U20) am Sonntag regenerieren und vielleicht auch lernen angesagt war, fuhr Manfred mit einigen U13 und U15 Sportlern um 06:15 Uhr in Richtung Slowenien, um am
32. Pokal-Turnier in Lendava teilzunehmen.



Unsere Kämpfer erwartete ein sehr großes Starterfeld, Teilnehmerzahlen von 25 - 30 in einzelnen Gewichtsklassen waren die Norm. Judoka aus Slowenien, Kroatien, Ungarn und der Steiermark fighteten um die begehrten Stockerlplätze.

gemeinsames Aufwärmen



Mathias (U15/-38 kg)
ließ sich durch die starke internationale Beteiligung nicht aus dem Konzept bringen, er stand nach vier gewonnenen Kämpfen im Finale, welches er durch Ippon für sich entscheiden konnte, daher Platz 1 für ihn.



Tini (U13/-40 kg) hat ihre Serie, bei jedem Turnier am Siegerpodest zu stehen, fortgesetzt, sie holte sich Platz 2.

Martin (U13/-38 kg) musste sich im Kampf um den Finaleinzug gegen den späteren Sieger aus Ungarn geschlagen, holte sich dann aber im Semifinale Platz 3. Auch Lorenz (U13/-30 kg) holte sich nach einer Niederlage in der Vorrunde doch noch den 3. Platz.

Andreas u. Michi (beide U13/-34 kg - 22 Starter) kämpften beide je 5 mal, konnte jedoch "nur" 3 Kämpfe gewinnen, was in der Endabrechnung Platz 7 bedeutet. Marijo, David Tlapak und David Strein schieden bei diesem Turnier leider jeweils bereits in der Vorrunde aus.



Michi



David Strein


Anweisungen durch den Trainer



Lorenz

So geht wieder ein ereignis- und erfolgreiches Turnierwochenende zu Ende.

Ergebnisse von Creativ Graz

nach oben